35/2018 Gefahrguteinsatz

Einsatzart   Gefahrguteinsatz
Kurzbericht  Auslaufende Salpetersäure
Einsatzort  Bad Vilbel, Hassia
Alarmierung  Alarmierung am 12.07.18 um 15:30 Uhr
Einsatzende  Am 12.07.18 um 22:16 Uhr
Einheiten  Dekon-Einheit, Gefahrstoffzug Wetteraukreis, Feuerwehr Bad Vilbel, stellv. Kreisbrandinspektor, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei, Untere Wasserbehörde


Einsatzbericht

Auf dem Betriebsgelände der Hassia in Bad Vilbel liefen ca. 450 Liter Salpetersäure aus. Die Aufgabe der in Ortenberg stationierten Dekon-P Einheit war die Personen im Gefahrenbereich beim Verlassen zu reinigen und zu desinfizieren um eine Verschleppung der Säure zu vermeiden.

 

Die Säure wurde zum Abschluss mit Wasser verdünnt und in die Kanalisation geleitet. In der anschließenden Kläranlage wurde der pH-Wert des Wassers fortlaufend überwacht und weitere Schritte zur neutralisation der Säure unternommen.

 

 

Lagekarte